Keimzahlveränderung durch vet.smart.tubes

Verbesserung der Tiergesundheit im Kälberstall

Eine hohe Keimbelastung im Stall schädigt die Schleimhäute des Atmungstrakts und macht Ihr Tier empfänglich für Infektionen.  Husten und andere Atemwegserkrankungen führen zu vielfachen Problemen in der Kälberzucht. Neben einer geringeren Gewichtszunahme, hohen Tierarztkosten und einer längeren Aufzuchtdauer geben Kälber, die an Lungenentzündungen erkranken, als Kuh weniger Milch.

Mit sauberer, klimagesteuerter Luft wirken Sie entgegen. Wir konnten die positive Wirkung unserer vet.smart.tubes in einer Feldstudie mit 6 Betrieben nachweisen.

Ausgangslage:

  • Messung in den Betrieben Berlage, Busemann, De Groot, Geerdes, Schmitz, Wegmann
  • zwischen 15 und 70 Kälber im Stall
  • Tiere litten häufig an diversen Atemwegserkrankungen (u.a. Lungenentzündungen)

Maßnahmen:

  • Einbau von vet.smart.tubes im Kälberstall zur Optimierung des Stallklimas
  • Einbaudatum: zwischen 11/2014 und 02/2015

Auswirkungen:

  • Gemessen wurde die Anzahl an Keimen vor & nach Einbau der vet.smart.tubes
  • Die Messungen zeigten eine Keimzahlreduktion von bis zu 93 % nach Einbau

Weitere VET.SMART Studien

Smarter kann man nicht atmen; wir können es beweisen