Reduktion Ammoniakbelastung

Gesündere Schafe durch vet.smart.tubes

Stallklimafaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftbewegung und Schadgase wie etwa Ammoniak wirken ständig auf Ihr Tier ein und sind für die Gesundheit von außerordentlicher Bedeutung. Ein gutes Stallklima spielt eine wesentliche Rolle bei der Vorbeugung von Krankheiten.

Die Haltungsvorgaben der Ökologischen Tierhaltung empfehlen eine Ammoniakbelastung von unter 10 ppm.

In einer Feldstudie konnten wir die positiven Wirkungen der vet.smart.tubes hinsichtlich der Reduktion der Schadstoffkonzentration nachweisen!

Ausgangslage:

  • Prüfstation für kleine Wiederkäuer, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt
  • Vergleich zwischen 2 Stationen – Station 5 (ohne vet.smart.tubes) & Station 6 (mit vet.smart.tubes)
  • Beide Stationen weisen bis auf Belüftung gleiche Haltungsbedingungen auf
  • Studienzeitraum: 23.05. – 28.07.2016

Maßnahmen:

  • Einsatz von vet.smart.tubes zur Verbesserung des Stallklimas & Senkung der Schadstoffkonzentration
  • Vergleich Schadstoffkonzentration vor & nach Einbau der vet.smar.tubes

Auswirkungen:

  • Bis zu 63 % messbare Reduktion von Ammoniak
  • In Station 6 (vet.smart.tubes eingebaut) konnten 6 statt 5 Tiere eingestallt werden

Weitere VET.SMART Studien

Smarter kann man nicht atmen; wir können es belegen