Warum vet.smart.lüftungsdesign

  • Planung auf Basis Ihres gemessenen Stallklimas
  • Objektiver Vergleich verschiedener Systeme
  • Kosten- und Rentabilitätsanalyse
  • 3D-Voransicht aller Systeme in Ihrem Stall
  • Tierwohl auf ganzer Linie

In sechs Schritten zum richtigen Lüftungssystem

  1. Stallklimaanalyse

    Auf Basis verschiedener Klimamessungen vor Ort und der Führung eines Interviews mit den Stallverantwortlichen wird das Stallklima analysiert

  2. Tierwohlanalyse

    Die Messung diverser Parameter Ihrer Tierhaltung im Stall sowie die Analyse tierwohlspezifischer Betriebskenngrößen liefern ein Bild des aktuellen Tierwohls auf Ihrem Betrieb

  3. Besuchsprotokoll und Fachanalyse

    Die aufgenommenen Daten von Punkt 1 & 2 werden protokolliert und anschaulich für Sie aufbereitet. Weiteres erhalten Sie eine fachliche Einschätzung zur aktuellen klimatischen Situation in Ihren Ställen.

  4. Lüftungssysteme für Ihren Stall

    Verschiedene für Ihren Stall passende Lüftungssysteme werden entworfen, techisch beschrieben und individuelle 3D-Planungen zur Veranschaulichung der Systeme in Ihren Tierställen erstellt

  5. Lüftungs- und Wirtschaftlichkeitsparameter

    Die geplanten Systeme werden objektiv und unabhängig in verschiedenen Kategorien verglichen (u.a. Wirkungsweise, Energieeffizienz, Anschaffungskosten, Lautstärke, etc.)

  6. Entscheidung für das richtige Lüftungssystem

    Sie treffen die richtige Entscheidung für ein Lüftungssystem, welches an Ihre Bedürfnisse angepasst nachhaltig für Zufriedenheit und Betriebserfolg sorgen wird


Was ist Lüftungsdesign

Jeder Stall hat unterschiedliche Anforderungen, jeder Betrieb unterschiedliche Voraussetzungen. Um perfektes Stallklima und damit optimale Bedingungen für höchstes Tierwohl und beste Leistungen zu schaffen, muss das Lüftungssystem genau an Ihren Stall angepasst werden. Wir stellen die richtigen Fragen, messen die relevanten Stallklimaparameter, erheben Ihre persönlichen Anforderungen und planen für Sie maßgeschneiderte Lüftungslösungen. Sie erhalten eine optimale Entscheidungsgrundlage - objektiv und individuell.

kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Stall ohne Lüftungsdesign

In diesem Stall wurden Deckenventilatoren aufgehängt, obwohl die Stallgeometrie nicht dafür geeignet ist. Das Ergebnis: die Liegeboxen waren schon bei moderat warmen Temperaturen meistens leer.

Stall mit Lüftungsdesign

Durch das vet.smart.Lüftungsdesign wurde das für diese Stallform optimale Kühlungssystem gefunden. Das Ergebnis: die Liegeboxen sind auch bei hohen Temperaturen bestens gefüllt.

Der Vergleich macht Sie sicher

Auf Basis objektiv erhobener Daten zu Ihrem Betrieb, Ihrer Tierhaltung und Ihren Tierställen entwerfen wir verschiedene Varianten von Lüftungssystemen. Sie erhalten 3D-Pläne Ihrer Ställe mit den jeweiligen Systemkomponenten, eine technische Beschreibung dieser sowie einen anschaulichen Vergleich der Systeme in Wirkung, Optik, Kosten und Effizienz. Dies bietet Ihnen die bestmögliche Grundlage für eine erfolgsorientierte Entscheidung.

Tunnellüftung 30.04.2021

Kurzbeschreibung
Tunnelartige Durchlüftung des gesamten Stalls mit vielen Ventilatoren in Reihe
Systemkomponenten
20 Axialventilatoren mit 75 cm Durchmesser und einem EIN-/AUS-Schalter

Klimatechnische Wirkung
Energieeffizienz
Geräuschpegel
Mehr

Großraumventilatoren 30.04.2021

Kurzbeschreibung
Hohe Umluftbewegung durch große Horizontallüfter mit indirekter Frischluftzufuhr
Systemkomponenten
3 Großraumventilatoren mit 5 m Durchmesser und einer Frequenzsteuerung

Klimatechnische Wirkung
Energieeffizienz
Geräuschpegel
Mehr

Tubes zur Kühlung 30.04.2021

Kurzbeschreibung
Punktgenaue Frischluftkühlung der relevanten Tierbereiche durch mehrere Tubes
Systemkomponenten
4 Kühlungstubes mit 70 m Länge und einer automatischen Temperatursteuerung

Klimatechnische Wirkung
Energieeffizienz
Geräuschpegel
Mehr
*anschauliches Beispiel. Die Art der zu vergleichenden Lüftungssystem wird individuell an die jeweiligen Anforderungen angepasst.

Stallklima überprüfen?
Wir führen auch „Keimzahlmessungen“ durch - unkompliziert und kostengünstig.

Viele Landwirte stehen vor der Frage, ob sie in ein Belüftungssystem investieren sollen: "Ist mein Stallklima wirklich Ursache für die Gesundheitsprobleme meiner Tiere?" Die Messung des Keimgehalts der Luft im Tierbereich kann bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Durch den Vergleich mit veterinärmedizinischen Erfahrungswerten zum Keimgehalt kann festgestellt werden, wie kontaminiert die Luft ist, und ob die Tiergesundheit durch präzise zugeführte Frischluft gesteigert werden kann.

kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

FAQ

Kommt bei der Abluftöffnung nicht kalte Luft rein? 07.05.2021

Dies ist in jedem individuellen Fall zu prüfen. Durch hohen Winddruck kann bei größeren ungeschützten Abluftöffnungen kalte Luft trotz Gegendrucks des Schlauchbelüftungssystems unkontrolliert einströmen. In diesen speziellen Fällen ist eine Versicherung der Abluftflächen (z.B. mittels Windschutznetzen) erforderlich. Unsere TechnikerInnen beraten Sie hier gerne. mehr

Wie viel kostet der Schlauch pro m2? 07.05.2021

Da jedes System völlig individuell an den jeweiligen Stall angepasst wird und ein Großteil der Kosten im Berechnungsaufwand liegt, gibt es für unsere Schlauchbelüftungssysteme keine Fixpreise. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. mehr

Müssen die anderen Ventilatoren im Stall abgeschaltet werden? 07.05.2021

Grundsätzlich nicht, da die Luftströmung von anderen Ventilatoren in unsere Berechnung miteinbezogen werden kann. Sollten die im Stall bereits vorhandenen Ventilatoren durch Ihr neues Schlauchbelüftungssystem nicht mehr benötigt werden, so empfehlen wir, diese abzuschalten, da sonst unnötige Energiekosten entstehen. In speziellen Fällen können bestehende Ventilatoren auch zu Abluftventilatoren umfunktioniert werden. mehr

Wer sagt, dass die Simulationen auch wirklich der Realität entsprechen und fehlerfrei sind? 07.05.2021

In einer Vorlaufzeit von über einem Jahr wurde genau dieser Aspekt ausgiebig und umfassend getestet. Mittlerweile liegen uns zahlreiche Nachweise der Übereinstimmung unserer Simulationen mit den in der Praxis zu beobachtenden Luftströmungen vor. Kontaktieren Sie uns gerne für die Übermittlung eines entsprechenden technischen Nachweises. mehr

Wie lange ist die Garantie auf Schlauch und Ventilator? 07.05.2021

Auf das Gewebe unserer Schläuche gilt eine generelle Herstellergarantie von 10 Jahren. Diese können wir aufgrund des Einsatzes in einem Risikogebiet (= Stall) nicht in voller Gänze an Sie weiterreichen, da der Ursprung von etwaigen Rissen meist in mechanischer Beschädigung durch Mensch, Tier oder Maschine liegt. Im Einzelfall sind wir jedoch stets bestrebt, Ihnen kostenlose Reparatur- oder kostengünstige Austauschmöglichkeiten anzubieten. Auf sämtliche technische Komponenten (Ventilatoren, Steuergeräte, etc.) gilt die gewöhnliche Hersteller-Gewährleistung von 1 bzw. 2 Jahren (je nach Hersteller). mehr

Was ist die Lebensdauer der Schläuche? 07.05.2021

Konkret können wir festhalten, dass seit Beginn unserer Arbeiten mit dem Schlauchbelüftungssystem Anfang 2013 kein einziger Schlauch aufgrund einer Materialschwäche ausgetauscht werden musste. Laut Hersteller beträgt die Lebensdauer des Gewebes bei moderater UV-Belastung 10 Jahre. Wir gehen davon aus, dass diese Lebensdauer auch in Form des Schlauchs und beim Einsatz im Stall erreicht werden kann. mehr

Was passiert, wenn der Tube nicht richtig funktioniert? 07.05.2021

Zu jeder Lieferung erhalten Sie ein Beiblatt mit Richtlinien zum erfolgreichen Einsatz des Schlauchbelüftungsystems sowie ein individuelles Datenblatt und eine Einbauanleitung. Bitte überprüfen Sie, ob alle in diesen Dokumenten enthaltenen Angaben befolgt wurden. Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie bitte Ihren vet.smart.tubes Ansprechpartner. Wir finden für jedes Problem eine Lösung. mehr

Was passiert, wenn bei meinen Abluftflächen (offene Curtains) der Wind auch nur leicht andrückt? 07.05.2021

Leichter Winddruck (Luftgeschwindigkeiten < 1 m/s) ist unbedenklich und kann vom Schlauchbelüftungssystem egalisiert werden. Bei höherem Winddruck ist eine Versicherung der Abluftflächen (z.B. mittels Windschutznetze) erforderlich. mehr

Gibt es Probleme mit Kondenswasser? 07.05.2021

Anders als bei anderen Anbietern sind unsere Schläuche aus luftundurchlässigem Material. Um dennoch Kondenswasser vorzubeugen, setzen wir bei Bedarf auf Mikroperforierung, das heißt zusätzliche, viele kleine Austrittslöcher, die in die Berechnung mit einbezogen werden. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass sich doch eine kleine Menge Kondenswasser um den Schlauch bildet, was aber für die Tiere unbedenklich ist. mehr

Wo genau sitzt der Ventilator? 07.05.2021

Der Ventilator sitzt im Normalfall am Anfang eines Belüftungs- oder Kühlungsschlauchs. Sollte die Frischluftansaugung ohne zusätzlichen Luftzufuhrkanal direkt in der Außenwand möglich sein, so sitzt der Ventilator auch direkt in der Außenwand. In den meisten Fällen ist diese Anordnung realisierbar. Sollte ein zusätzlicher Luftzufuhrkanal benötigt werden (beispielsweise bei Luftansaugung über einer Zwischendecke), so sitzt der Ventilator am Ende dieses Kanals und somit wiederum am Anfang eines Belüftungs- oder Kühlungsschlauchs. In Spezialfällen sind auch andere Ventilatoranordnungen möglich. mehr

Wie laut sind die Ventilatoren? 30.04.2021

Wir legen großen Wert darauf, ständig auf neueste Ventilator-Technologie zu setzen. Aus diesem Grund verwenden wir immer Ventilatoren mit vergleichsweise geringer Geräuschentwicklung. Sollten Sie spezielle Anforderungen an die Lautstärke der Ventilatoren haben, so haben wir die Möglichkeit, für Sie ein „extra-leises System“ zu entwerfen. Genaue technische Angaben erhalten Sie gerne von unseren TechnikerInnen. mehr

Mit welcher Lieferzeit muss gerechnet werden? 30.04.2021

Nach Klärung des genauen Leistungsumfangs kann mit einer Lieferzeit von sechs Wochen gerechnet werden. Wir bemühen uns um raschestmögliche Abwicklung. mehr

Warum kann ich mit dem Schlauch nicht ums Eck fahren? 22.04.2021

vet.smart.tubes steht für höchste Präzision. Bei einem ums Eck gehenden Schlauch wird aufgrund entstehender Turbulenzen nicht die von uns gewünschte Präzision erreicht. Darum bevorzugen wir es, bei Bedarf mit mehreren Schläuchen oder mit Luftzufuhrkanälen zu arbeiten. mehr

Wie teuer ist das System? 22.04.2021

Der Hauptkostenanteil liegt in der Berechnung der Schlauchbelüftungssysteme, welche über eine aufwendige 3D-Simulation der Luftströmungen im Stall erfolgt. Diese hochpräzise Berechnung ermöglicht es uns, unsere Systeme völlig individuell an den jeweiligen Stall und die jeweiligen Bedürfnisse der Tiere anzupassen. mehr

Mein Stall ist sehr niedrig. Was ist die minimalste Montagehöhe? 22.04.2021

Dies ist jeweils abhängig von der Größe der zu belüftenden/kühlenden Tiere. Solange Ihre Tiere keinen direkten Kontakt zum Schlauchbelüftungssystem aufnehmen können (z.B. hineinbeißen), kann dieses ohne Bedenken installiert werden. Sollte ein direkter Kontakt aufgrund der Größe der Tiere nicht vermieden werden können, so kann das System auch durch einfache Maßnahmen gegen Beschädigung versichert werden (z.B. Schutzgitter). mehr

Ist es wirklich notwendig, so genau zu messen und berechnen? 22.04.2021

Unbedingt. Schon ein kleiner Fehler in der Ausmessung oder Berechnung kann zu einer erheblichen Beeinträchtigung der korrekten Funktionsweise des Systems und im schlimmsten Fall zu negativen Auswirkungen auf die Tiergesundheit führen. mehr

Wie wird der Schlauch gereinigt? Muss ich ihn jedes Mal abmontieren? 22.04.2021

Wir empfehlen den Schlauch mindestens 1x im Jahr zu reinigen. Das kann ganz einfach mit einem Hochdruckreiniger erfolgen. Auf diese Weise muss der Schlauch nicht abmontiert werden. Alternativ können Sie Ihren Schlauch auch abmontieren und in einer Wanne reinigen. mehr